Zum Tod von Frank Sempert

Am 11. Februar 2017 ist unerwartet Frank Sempert gestorben. Sein klarer Blick auf die Dinge wird uns gerade im digitalen Wandel fühlbar fehlen, mehr als wir jetzt ahnen. Er war einer der wenigen Menschen, in dem sich lange Erfahrung mit einer wahrhaft jungen, beweglichen Intelligenz vertrug. Das macht den plötzlichen Abschied für openBIT umso schwerer.

weiterlesen

“Year of the Rooster” – Die Innovation macht den Unterschied

Wir sind Partner von „Year of the X“ einem Start-up aus München, das seit 2015 die nun schon 6. Innovationskonferenz “Year of the Rooster” organisiert. Gemeinsam mit Markus von der Lühe, Founder und CEO, sind wir der Frage nachgegangen, warum ein offenes Mindset der Treibstoff für Innovation ist und wie wichtig es ist, eine open minded Community in einem Format zusammenzubringen.

weiterlesen

OpenBIT Future – Neuerfindung im Einklang mit unseren Werten

Unsere Gesellschaft, Industrie und Wirtschaft befinden sich in einer Phase des Umbruchs, der digitalen Transformation. Ganz in diesem Sinn hat auch openBIT, die ehemalige Open Source Business Foundation schon früher die Schwerpunkte ihrer Arbeit in Richtung Business, Innovation und Technologie ausgerichtet, während sie immer ihren grundsätzlichen Zielen treu blieb.

weiterlesen

OpenBIT Future – Unsere Kandidaten

An unserem openBIT Future Wochenende haben wir vielversprechende Kandidaten für die Position des Vorstandes gefunden. Im Nachgang haben wir auch die bisherigen kooptierten Vorstände angeschrieben und sie zu ihrer Wunschrolle befragt. Es freut uns sehr, dass wir für jeden, der mit uns gesprochen hat, in der neuen Struktur die passende Rolle gefunden haben. Für alle, die sich in der neuen Struktur noch nicht wiederfinden, möchten wir anbieten, sich mit uns zu treffen um über die ideale Position zu sprechen.

weiterlesen

LEGO® Serious Play® Methode kommt nach Nürnberg

Im Zeitalter der Digitalisierung setzen wir agile Methoden ein, um auf neuartige Lösungen zu kommen. Um die LEGO® Serious Play® Methode interaktiv zu erlernen, veranstalten die beiden Gründerinnen von workcult.re, Stefanie Krügl, Expertin für Innovationskultur und People Analytics, und Franka Ellen Wittek, Expertin für die Gestaltung kollaborativer Arbeitsräume, am 24. April 2017 das erste  LEGO® Serious Play® Meetup.

weiterlesen

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Kollegen,

unser openBIT Future Projekt ist gestartet. Am letzten Januarwochenende haben sich 15 engagierte Mitglieder getroffen, um die Zukunft des Vereins zu gestalten. Die Ergebnisse haben unsere Erwartungen übertroffen. Eine wichtige Grundlage für die Arbeit dieses Wochenendes war die Mitgliederbefragung. Für Ihre rege Teilnahme und die wertvollen Hinweise möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken!

weiterlesen

Arbeiten 4.0 – Alles bleibt anders

Ob Arbeiten 4.0, New Work oder Neue Arbeitswelten – Diese Begriffe beschreiben ein Phänomen, das zunehmend an Präsenz und Bedeutung gewinnt. Im Spannungsfeld der Digitalisierung verändern sich bestehende Organisations- und Unternehmensstrukturen. Aus bewährten Denkmustern entwickeln sich neue Handlungsfelder. Auf dem Weg in die neue Arbeitswelt entstehen somit viele Fragen, die moderner, innovativer Lösungsansätze bedürfen.

weiterlesen

Veranstaltungskonzept openBIT

Trotz  aller schriftlichen und virtuellen Kommunikation ist es immer wieder wichtig sich persönlich zu treffen. Da funktionierende Projekte von einem intensiven Austausch zwischen den aktiv Beteiligten und externen Interessierten leben, werden wir in diesem Jahr die verschiedensten Veranstaltungsformate in ganz Deutschland durchführen. OpenSpaces, BarCamps, Konferenzen und Meetups sind als interaktive Austauschplattformen gedacht.

weiterlesen

Kommunikationskonzept openBIT

Sowohl in unserer Vision als auch in der Arbeitsweise verbreiten und leben wir Offenheit als Grundwert. Daher vereint unser Kommunikationskonzept Prinzipien wie Agilität, Augenhöhe und ein Maximum an Transparenz. Wir werden in Zukunft unsere Mitglieder konsequent in den Mittelpunkt stellen und beziehen sie in unsere zentralen Kommunikationskanäle ein.

weiterlesen

NeuereÄltere