Die Zukunft kommt näher und sie bringt Open Source mit sich

Ein Wochenende lang mit Themen wie Big Data, Creative Commons, Open Education, Open Source, Gamification und Open Innovation auf einer (Un-)Konferenz zu verbringen, klingt auf den ersten Blick eher langweilig als bahnbrechend. Sich aber ein Wochenende lang mit der Frage zu beschäftigen, wie Offenheit, Transparenz und Zusammenarbeit von Menschen bestehende Spielregeln auf den Kopf stellen – das klingt schon eher nach gut investierter Zeit.
weiterlesen

Business Ecosystems in der Fabrik der Zukunft

Nach James F. Moore lässt sich ein Business Ecosystem als eine Art Zweckgemeinschaft von wirtschaftlichen Akteuren ansehen, deren individuelle Geschäftstätigkeit zu einem erheblichen Umfang sowohl vom Wohl der gesamten Gemeinschaft abhängt und als auch dazu beiträgt. In einem offenen Ökosystem können auch bisher unbeteiligte Dritte als Anbieter oder Dienstleister durch ihre Expertise einen Mehrwert für alle schaffen und stärken damit gleichzeitig das Gesamtsystem.
weiterlesen

Produktmanagement trifft Open Innovation

In der Nürnberg WebWeek hatten wir zum ersten Mal die regelmässigen Stamtische für Produktmanagement und Open Innovation zusammengelegt. Das Zusammentreffen dieser beiden Themen war auf Anhieb ein großer Erfolg und die gut 50 Teilnehmer sprachen sich sehr deutlich dafür aus, diese beiden Anlaufpunkte auch weiterhin gemeinsam zu veranstalten.
weiterlesen

Smart Factory: cyber-physische Systeme

Der Einzug von Dampfmaschine und Wasserkraft in die Produktion stellt die erste industrielle Revolution dar. Mit der Fließbandarbeit läutete Henry Ford die zweite Phase ein. Diese hielt bis zum Vormarsch der Digitalisierung und damit der dritten industriellen Revolution an. Heute steht die Industrie an der nächsten Schwelle, in der Internet und Produktionswelt immer enger zu einem Internet der Dinge und der Dienste zusammenwachsen. Standardisierung scheint dabei der zentrale Schlüssel zum Erfolg zu sein.
weiterlesen

Open for Innovation

Das Wissen von Vielen ist an sich schon schwer greifbar – betrachtet man nun jedoch auch noch den Pool aller (kreativen) Ideen von Vielen, so wird das Feld gänzlich unübersichtlich. Gleichzeitig beschäftigt immer mehr Unternehmen die Frage, wo in der Organisation „Kreativität“ und „Innovation“ versteckt sind. Aus dem Bedürfnis heraus, die kollektive Intelligenz in Unternehmen besser sichtbar zu machen und sie gezielt zu fördern, entstand die Themenwoche „Innovation 2.0“ im Rahmen des Management 2.0 MOOC.
weiterlesen

Crowdfunding

Crowdfunding, eine “alternative Finanzierungsform durch viele einzelne Personen”, ist eine noch junge Idee, die seit einigen Jahren immer mehr eine ernstzunehmende Alternative zu klassischen Finanzierungswegen darstellt. Crowdfunding löst dabei zwei wesentliche Herausforderungen auf einmal: Im Idealfall lässt sich damit ausreichend viel Risikokapital beschaffen, ohne dabei jedoch den sonst einhergehenden Kontrolleinfluss durch einen Investor in Kauf nehmen zu müssen. Gleichzeitig ist es ein ausgesprochen relevanter Praxistest, ob für das geplante Produkt überhaupt ein ausreichend grosser Markt besteht.
weiterlesen

Global Service Jam 2013

Der Global Service Jam startete vor zwei Jahren von Nürnberg aus und hat inzwischen mehr als 100 Städte weltweit über alle Zeitzonen hinweg verteilt mit mehreren tausend Teilnehmern erreicht. Die Idee dahinter ist es, innerhalb von 48 Stunden neue und innovative Dienstleistungen zu entwickeln.
weiterlesen

Ältere