In der Cogneon Akademie treffen wir uns an jedem zweiten Freitag im Monat mit Unternehmern, Entscheidern und Verantwortlichen zum offenen Austausch. Diese offenen Lerntage verbinden Communities und Management-Themen mit dem persönlichen Zusammentreffen an einem inspirierenden Ort. Begleitet von kurzen Impulsbeiträgen steht der offene Erfahrungs- und Wissensaustausch im Mittelpunkt.

Den Auftakt für die offenen Lerntage bildet der Thementag “Creative Spaces” am 9. Mai 2014. Kreativität und Innovation sind viel zitierte Begriffe im Alltag von Unternehmen. Bestehende Großraumbüros und straff organisierte Produktionsumgebungen sind wenig geeignet, um die Kreativität und die Inspiration von Mitarbeitern zu fördern.

Kreative Orte als wertvolle Ideenmarktplätze

In den letzten Jahren sind daher neben der bestehenden Infrastruktur eine Vielzahl “kreativer Orte” in und außerhalb von Unternehmen entstanden. Diese können dauerhaft in Form von Gebäuden und Flächen oder temporär in Form von Veranstaltungsformaten sein. Im Rahmen des Lerntags wollen wir uns verschiedene Praxisbeispiele von Creative Spaces ansehen.

Als Einführung empfehlen wir den Knowledge-on-Air-Podcast zu Creative Spaces. Auf dem Programm für den Nachmittag stehen vier Impulsvorträge über die Praxiserfahrung mit besonders kreativen Räumen:

  • Shareground und Magenta MOOC der Deutschen Telekom AG (Reza Moussavian, VP Group Transformational Change, Telekom)
  • Coworking Space Nürnberg – mehr als eine Bürogemeinschaft (Felix Böhm, Geschäftsführer, Coworking Nürnberg GmbH)
  • Corporate Learning Camp – ein BarCamp zu betrieblicher Weiterbildung (Karlheinz Pape, Organisator und Moderator)
  • Fablab Nürnberg – vom 3D-Drucker bis zur Nähmaschine (Michael Nique, Vorstand, Fab Lab Region Nürnberg e.V.)

Anmeldungen sind für die Teilnahme vor Ort oder für den Videostream möglich. Für Vertreter wissensintensiver Unternehmen ab 50 Mitarbeitern ist die persönliche Teilnahme kostenfrei. Die zeitgleiche Videoübertragung für alle, die nicht vor Ort teilnehmen können, wird über Google Hangout bereitgestellt.